Dummytraining

Dummyarbeit ist vielfältig
Dummyarbeit ist vielfältig

Dummytraining wird häufig als Jagdersatztraining eingesetzt. Als Spezialisten für die Dummyarbeit gelten die Retriever. Auch andere Hunderassen sind für diese Art der Beschäftigung geeignet, wenn der Hund Spaß am Apportieren und an der gemeinsamen "Arbeit" mit seinem Menschen hat.

 

Bei der Dummyarbeit gibt es drei Arbeitsbereiche, die im Unterricht bearbeitet werden:

Markierung, hierbei wird der Dummy für den Hund sichtbar geworfen

Einweisen, der Hund wird per Stimme, Pfeife oder Sichtzeichen, zu einem für ihn nicht sichtbar geworfenem Dummy geschickt

Verlorensuche, wo in einem Suchfeld nach dem Dummy gesucht wird

 

Die Dummyarbeit kann je nach Wetterlage auch im Wasser stattfinden.

 

Dummytraining biete ich als Einzel- und Gruppenunterricht an. Den geschlossenen Kurs findest Du da